MANZ Verlag folgen

Halbjahresprogramm der MANZ Rechtsakademie

News   •   Jul 11, 2019 14:13 CEST

„Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen.“

Dieses Zitat wird George Bernard Shaw zugeschrieben. In diesem Sinne haben wir uns bemüht, auch im zweiten Halbjahr 2019 eine interessante und spannende Mischung aus unseren „Tagungsklassikern" wie der Jahrestagung Internetrecht oder der Jahrestagung zum Wirtschaftsstrafprozess und neu konzipierten Tagungen wie z.B. den „Unternehmensjuristenkongress" zusammenzustellen. Bei letztgenanntem darf man besonders gespannt sein, denn die Liste der Vortragenden liest sich wie das „Who is Who" der Branche. 

Auch wir sind bestrebt, ständig dazuzulernen und unseren Kundinnen und Kunden zuzuhören. Ihr Feedback ist ein wertvolles Geschenk und wir geben uns Mühe, ihren Wünschen nachzukommen. Als Beispiel sei hier die „Spezialtagung Vertragsgestaltung im Mietrecht" angeführt. Aufgrund der Nachfrage werden nun zwei unterschiedliche Themenschwerpunkte behandelt – der altbewährte Schwerpunkt „Rechte und Pflichten im laufenden Mietverhältnis" und, neu dazugekommen, ein Tag mit „Rückstellung des Mietobjekts und Nebenvereinbarungen". Die Tagungen können selbstverständlich einzeln gebucht werden, ergänzen einander aber perfekt! 

Alle Veranstaltungen sind unter https://www.manz.at/service/veranstaltungen/Kalender.html aufgelistet.

Elisabeth Smejkal-Hayn

Organisation MANZ Rechtsakademie

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.