MANZ Verlag folgen

Neu bei MANZ: Zeller Kommentar zum Arbeitsrecht in 3. Auflage

Pressemitteilung   •   Aug 13, 2018 16:49 CEST

Die wichtigsten 28 Gesetze kommentiert von 19 ausgewiesenen AutorInnen

Das österreichische Arbeitsrecht ist auf eine Vielzahl von Gesetzen verteilt, die noch dazu häufig novelliert werden.

Zum „Fels in der Brandung des Arbeitsrechts“ (Martin Risak, ÖJZ) hat sich sehr schnell nach seinem erstmaligen Erscheinen der "Zeller Kommentar zum Arbeitsrecht" entwickelt, der nun bei MANZ in 3. Auflage erschienen ist. 19 ausgewiesene AutorInnen kommentieren darin die wichtigsten 28 Gesetze.

Der "Zeller Kommentar" berücksichtigt zahlreiche tiefgreifende Novellen seit Erscheinen der Vorauflage:

  • Lohn- und Sozialdumping-Bekämpfungsgesetz,
  • Novellen im AngG und im AVRAG zu Konkurrenzklausel, Ausbildungskostenklausel, All-In-Vereinbarung usw,
  • Anpassungen im AÜG zur Umsetzung der LeiharbeitsRL,
  • Arbeiter-Gleichstellungsnovelle BGBl I 2017/153 uvm.

Der Kommentar ist auch online in der MANZ Online Bibliothek erhältlich.

Die Herausgeber:

Dr. Matthias Neumayr ist Senatspräsident des OGH und lehrt Prozessrecht und Prozessrechtsvergleichung an der Universität Salzburg.
Dr. Gert-Peter Reissner ist Univ.-Prof. und Leiter des Instituts für Arbeitsrecht, Sozialrecht und Rechtsinformatik der Universität Innsbruck.

Neumayr/Reissner (Hrsg): Zeller Kommentar zum Arbeitsrecht
3. Aufl. MANZ 2018. CL, 3860 Seiten. 2 Bände. Geb. € 428,00. ISBN 978-3-214-03821-2

Die MANZ’sche Verlags und Universitätsbuchhandlung mit Sitz in Wien ist Österreichs Marktführer für Rechtsinformation. MANZ-Rot steht bei Rechtsanwendern für Rechtssicherheit, Qualität und Innovation. „Der MANZ“ bietet – ob online, gedruckt oder als Seminar – das umfassendste Angebot an Informationsdienstleistungen für Rechts- und Steuerberufe und betreibt eine renommierte Buchhandlung am Wiener Kohlmarkt.

Die seit 1849 bestehende MANZ’sche Verlags und Universitätsbuchhandlung befindet sich seit fünf Generationen mehrheitlich in Familienbesitz und ist Teil der als Medienunternehmen des 21. Jahrhunderts geführten MANZ-Gruppe. 

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.